Recknagel
Klein und einfach zu montieren: der inVENTer iV12-Smart (Quelle: inVENTer).

inVENTer auf der ISH 2015: Intelligente Lüftungssteuerung MZ-One

Die inVENTer GmbH präsentiert auf der ISH 2015 zwei Produktinnovationen aus dem Bereich kontrollierter Raumlüftung. Im Vordergrund des Messeauftritts steht der inVENTer Regler MZ-One mit intelligenter Zonensteuerung, die eine individuelle Lüftung für verschiedene Bereiche innerhalb einer Wohneinheit ermöglicht.

Außerdem hält das Thüringer Unternehmen für die Messebesucher den inVENTer PAX als Lüftungslösung für besondere Anforderungen bereit. Der Hersteller dezentraler Lüftungsgeräte ergänzt mit dem inVENTer PAX sein Portfolio um ein semi-zentrales System.

inVENTer MZ-One: Aufteilung in verschieden regelbare Bereiche möglich

Für eine noch individuellere Steuerung von Lüftungsanlagen stattet inVENTer den MZ-One erstmals mit intelligenter Zonensteuerung aus. Der MZ-One ermöglicht die Aufteilung der zu belüftenden Räume in verschieden regelbare Bereiche, sodass für jeden Wohnraum eine individuelle Lüftungsstufe eingestellt werden kann. So werden z.B. Schlaf- und Wohnzimmer zu zwei voneinander unabhängig steuerbaren Zonen, in welchen je nach Bedarf Temperatur- oder Feuchtesensoren installiert werden können. Mit der integrierten Wochenzeitschaltuhr kann der Anwender das inVENTer-System seinen Bedürfnissen entsprechend einstellen. Über eine Schnittstelle ist die Einbindung in eine Haustechniksteuerung möglich.  

inVENTer PAX: Stellt sich selbst auf räumlichen Anforderungen ein

Dass kontrollierte Raumlüftung nicht nur einfach, sondern auch intelligent sein kann, zeigt der inVENTer PAX. Das Lüftungssystem bietet zahlreiche automatisierte Funktionen: Bei der ersten Inbetriebnahme stellt sich der inVENTer PAX mittels Autokalibrierung selbst auf die räumlichen Anforderungen ein. Darüber hinaus verfügt das Lüftungssystem optional über eine automatische Entfeuchtungsfunktion. Bei Bedarf kann außerdem die Frischlufttemperatur mit Hilfe des integrierten Heizregisters erhöht werden.

Das semi-zentrale PAX-Lüftungssystem ist in der Lage, mehrere Räume zu belüften. Für eine einfache Handhabung verfügt der inVENTer PAX über eine Fernbedienung. Er kann mit anderen inVENTer-Lüftungssystemen wie z.B. dem iV12-Smart kombiniert werden.

Sie finden inVENTer auf der ISH 2015 in Halle 11.1, an Stand D28.

Mehr zum Thema Klima- und Lüftungstechnik: Der Recknagel - Basis-Version. Taschenbuch für Heizung + Klimatechnik 2015/2016, Herausgeber: Hermann Recknagel/ Eberhard Sprenger/ Karl-Josef Albers, 2485 S., ISBN: 9783835671362

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Dezentrale RLT-Geräte, Raumlufttechnische Geräte
Neue VDI 3803 Blatt 2: Bauliche und technische Anforderungen an dezentrale RLT-Geräte weiter
GebäudeEnergetik, Energy
Hannover Messe erweitert Energiebereich um die GebäudeEnergetik weiter
TGA-Repräsentanz Berlin, Bundestagswahl 2017
Bundestagswahl 2017: Wie stehen die Parteien zu aktuellen LüKK-Themen? weiter
Raumklima, Feuchtemanagement
„ASHRAE Handbook of Fundamentals": Neues Kapitel zum Feuchtemanagement in Gebäuden weiter
BlowerDoor, Druckmessgerät
BlowerDoor: Messsysteme jetzt mit neuem Druckmessgerät DG-1000 weiter
Kelvion Holding GmbH
Kelvion bekommt neuen Chief Sales Officer weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr