Recknagel
Junkers multiHome
App Junkers multiHome: Die App verschafft dem Fachhandwerker einen Überblick über mehrere Heizungsanlagen. (Quelle: Junkers)

Junkers-App multiHome: Smarte Lösung für Fachhandwerker

Die Junkers-App multiHome zeigt den Status von Heizungsanlagen an, die über JunkersHome vernetzt sind, und ermöglicht deren Fernsteuerung per Smartphone und Tablet.

Die App eignet sich für Endkunden wie kleinere Heizungsbaufirmen, Servicemonteure und Hausverwalter zur Regelung der Heizung per Smartphone. Sie ist für iPhone, iPad und Android-Geräte verfügbar.

Junkers multiHome: Mit Kundendatenverwaltung

Die App ermöglicht dem Fachhandwerker den Überblick zu behalten und im Servicefall frühzeitig zu reagieren, bevor es zu Einschränkungen im Warmwasser- oder Heizkomfort kommt. Denn außer einer gezielten Störungsbehebung im Notfall kann der Fachmann noch vor dem Kunden mögliche Störungen erkennen und den Kunden ansprechen. Dank weiterer Funktionen vereinfacht Junkers, eine Marke von Bosch Thermotechnik, mit multiHome das Servicegeschäft deutlich: Die App bringt auch eine Kundendatenverwaltung und eine kundenbezogene Notizfunktion mit und erinnert den Fachhandwerker an fällige Wartungen. Darüber hinaus lassen sich die vernetzten JunkersHome-Anlagen zur besseren Routenplanung in Google Maps einblenden.

Junkers-App: Heizung, Warmwasser und Solarkollektor-Temperatur

Mit Junkers multiHome können Anlagenwerte wie die Soll-/Ist-Temperatur der Heizkreise und des Warmwassers, die Solarkollektor-Temperatur und der Brennerstatus auf dem Mobilgerät ausgelesen werden. Außerdem lassen sich Parameter wie Uhrzeit, Auslegungs- und Raumtemperaturen sowie Betriebsarten von unterwegs einstellen. Das Bedienkonzept der App Junkers multiHome gleicht dem der intuitiven Endkunden-Version JunkersHome. Der Zugang zu den Heizungsanlagen erfolgt kennwortgeschützt und verschlüsselt. (gra)

Verwandte Themen
SHK-Handwerk, Fachverband Sanitär-Heizung-Klima Baden-Württemberg
Sanitär-Heizung-Klima-Handwerk erwirtschaftet 2016 ein Plus von 3,6 Prozent weiter
Energieeffizienzlabel für Heizungen und Heizungssysteme
Diese Angaben finden Sie auf dem Effizienzlabel für neue Heizungsanlagen weiter
Energiespeicher, Energiewende
TZE der Hochschule Landshut startet Projekt zu innovativen Energiespeichern weiter
HLK-Sensoren, Belimo
Neues Sensor-Sortiment von Belimo weiter
EU-Projekt „SmartFlex Solarfacades“, Solarfassade
EU-Projekt SmartFlex: Solarfassade besteht Testbetrieb weiter
Energieeinsparung, Energieeffizienz
Energieeffizienz weiterhin Topthema in der Baubranche weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr