Recknagel
Mit testo 606 lässt sich der Trocknungsgrad von Holz bestimmen. (Quelle: testo)

Holzfeuchte-Messgerät testo 606 erhält TÜV-Siegel

Das Messgerät für Luft- und Materialfeuchte testo 606 ist ab sofort TÜV-zertifiziert. Damit erfüllt das Messgerät die in der VDI 4206-4 definierten Anforderungen an Messgeräte zur Ermittlung der Holzfeuchte. Die TÜV-Zertifizierung gilt auch rückwirkend für alle sich bereits im Einsatz befindenden testo 606. Das handliche Messgerät der Testo AG prüft, ob ein ausreichender Trocknungsgrad des Brennstoffes für eine effiziente Verbrennung erreicht ist.

Zu feuchte Brennstoffe wie beispielsweise Brennholz sind in der Verbrennung nicht effizient und erzeugen zu viele Schadstoffe. Gemäß 1. BImSchV 2010 § 3 dürfen Brennstoffe in Feuerungsanlagen mit einer Restfeuchte von maximal 25 % eingesetzt werden. Mit dem handlichen Messgerät testo 606 lässt sich die Restfeuchte von Holz und anderen Brennstoffen mühelos bestimmen.

Per Einstichmessung über zwei Elektroden sorgt das testo 606 für eine präzise Angabe des Feuchtegrades. Über die Materialkennlinien kann das Gerät die Materialfeuchte direkt in Gewichtsprozent bezogen auf die Trockenmasse (Därrgewicht) anzeigen.

Das testo 606 bietet für einen einfachen und präzisen Messvorgang bei Brennholz eine Auswahl der verschiedenen Holzarten an. Das Messgerät testo 606-2 erfasst auch die Umgebungsbedingungen (Lufttemperatur und Luftdruck). So lassen sich mangelhafte Lagerbedingungen von Brennstoffen schnell aufdecken.

 

 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Deckenstrahlplatten von Frenger
Deckenstrahlheizung von Frenger: Mit neuer Technologie Heizenergieverbrauch halbieren weiter
Erster passgenauer Drosselklappenantrieb für die HLK-Branche von Belimo weiter
free Air 100 Schalldämmlüfter
freeAir 100 von BluMartin: Schalldämmlüfter jetzt mit Feinstaubfilter und Laibungslösung weiter
Fördergeld für Pelletfeuerungen
Fördergeld für Pellet-Heizungen: Änderung seit 1. Januar 2018 weiter
erneuerbare Energie, Solar
Brüstungen mit integrierter Stromerzeugung weiter
Energieeffizienz, Ökodesign-Richtlinie
Was ist die Ökodesign-Richtlinie LOT 20 und was bedeutet sie für elektrische Heizgeräte? weiter

Relevante Publikationen aus unserer RECKNAGEL-Edition für Sie:

"Energetische Inspektion in der Technischen Gebäudeausrüstung" von Joachim Trogisch
Leitfaden für Kompressionswasserkühlsätze
"Leitfaden für Lüftungs-und Klimaanlagen" von Lars Keller
"EnergieSynergie - optimiert planen, bauen und sanieren" von Volker Drusche