Recknagel

Modellprojekt in Holland: Vorgefertigtes Photovoltaik-Dach mit integriertem Montagesystem wird auf einem Wohnhaus installiert

Das niederländische Wohnungsbau-Unternehmen BAM Woningbouw hat in einem Modellprojekt ein Photovoltaik-Dach mit einer dachintegrierten Montagelösung von Renusol (Köln) produziert. Das vorgefertigte Solar-Dach mit dem Befestigungssystem „InterSole“ wurde im Dezember 2013 auf einem Wohnhaus in Heerhugowaard (Nordwestholland) installiert.

Das niederländische Wohnungsbau-Unternehmen BAM Woningbouw hat in einem Modellprojekt ein Photovoltaik-Dach mit einer dachintegrierten Montagelösung von Renusol (Köln) produziert. Das vorgefertigte Solar-Dach mit dem Befestigungssystem „InterSole“ wurde im Dezember 2013 auf einem Wohnhaus in Heerhugowaard (Nordwestholland) installiert.

Solardach wurde fertig zur Baustelle geliefert

„Das Montagesystem von Renusol hat uns überzeugt, weil es sich sehr einfach installieren lässt und seit über zehn Jahren auf dem Markt bewährt hat“, sagte Linda van Leeuwen, Produktionsleiterin bei BAM Woningbouw.

„Wir haben das Dach mit integrierter Solar-Anlage im Werk produziert, das Solardach wurde dann am Stück komplett fertig zur Baustelle geliefert und montiert.“

Solar-Fertigdach bietet sich bei Renovierungen an

Das Unternehmen hat sich auf die Renovierung von Gebäuden spezialisiert. „Bei der Renovierung bieten sich dachintegrierte Solar-Anlagen besonders an. Statt das Dach mit Ziegeln einzudecken, baut man die Solaranlage ins Dach. Das sieht gut aus, spart dem Hausbesitzer Geld für die Dacheindeckung, und er erzeugt sauberen Strom“, so van Leeuwen.

InterSole wird direkt auf der Wärmedämmschicht des Daches verlegt. Das System besteht aus HDPE-Kunststoffplatten, die wie Dachpfannen in die Dachlatten eingehängt werden. Die Kunststoffplatten überlappen sich wie Ziegelsteine und sorgen so für Wasserdichtigkeit. Die Solarmodule werden auf den Platten befestigt.

System eignet sich für gerahmte und ungerahmte Photovoltaik-Module

Mit den höhenvariablen Modulklemmen könnten nahezu alle marktüblichen gerahmten und ungerahmten Photovoltaik-Module in das Dach integriert werden, betont Renusol. Das System eignet sich für Schrägdächer mit einer Neigung von 15 bis 60 Grad. Die Höhe der Montagewinkel kann variabel eingestellt werden.

InterSole wird auf der Ecobuild Fachmesse vom 04.–06.03.2014 in London an Stand S2325 ausgestellt.

Bild: Das vorgefertigte Solar-Dach wurde auf einem Wohnhaus in Nordwestholland installiert.

Quelle: Renusol | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html

Verwandte Themen
Kälteanlagen, Bitzer
Bitzer: Neue Ersatzteilsoftware für Kälteanlagen online weiter
energetische Sanierung
dena-Wirtschaftlichkeitstool für energetische Sanierungen überarbeitet weiter
Reinhaltung der Luft
Neue Roadmap „Kommission Reinhaltung der Luft 2030“ veröffentlicht weiter
DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“, wagnisART
DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“ geht an „wagnisART“ in München weiter
Technische Gebäudeausrüstung
Neuer Leitfaden zu hydraulischen Verteilersystemen erschienen weiter
EnEff.Gebäude.2050
Ideenwettbewerb „EnEff.Gebäude.2050“: Das sind die Gewinner weiter

Relevante Publikationen aus unserer RECKNAGEL-Edition für Sie:

"Energetische Inspektion in der Technischen Gebäudeausrüstung" von Joachim Trogisch
Leitfaden für Kompressionswasserkühlsätze
"Leitfaden für Lüftungs-und Klimaanlagen" von Lars Keller
"EnergieSynergie - optimiert planen, bauen und sanieren" von Volker Drusche