Recknagel
E.ON Energie-Verbrauchsanalyse
E.ON: Entwickelt derzeit eine neuartige Energie-Verbrauchsanalyse, die Infos per App zeigt. (Quelle: E.ON)

E.ON Smart Home: Intelligente Verbrauchsanalyse

Der Energieversorger E.ON kündigt für dieses Jahr ein neues Produkt an, das dem Verbraucher im Smart Home helfen soll, seinen Energieverbrauch besser im Blick zu behalten und zu optimieren. Derzeit testen Kunden bereits eine App dafür.

Im Fokus des künftigen Angebots steht ein einziges Tool, das am Sicherungskasten angeschlossen wird und dank intelligenter Algorithmen alle Verbrauchsgegenstände im Haus erkennt sowie deren Energieverbrauch visualisiert. Das Programm funktioniert nach dem Prinzip Disaggregation, wonach der gesamte Lastgang auf den Verbrauch der einzelnen Haushaltsgeräte heruntergebrochen und analysiert wird. Der Nutzer erhält über eine App einen Hinweis, wenn sich etwa der Verbrauch einzelner Geräte im Haushalt plötzlich erhöht.

„Kunden suchen vermehrt nach energieeffizienten Produkten und Lösungen und wünschen sich daher auch die nötige Transparenz über ihren eigenen Energiehaushalt.“, sagt Robert Hienz, Vorsitzender Geschäftsführer bei E.ON Energie Deutschland. Mit dem angekündigten Angebot bekommen E.ON-Kunden damit einen nützlichen Einblick in ihren Energieverbrauch: „Und das ohne besonderen Aufwand, mit höchstem Maß an Sicherheit und ohne technische Umrüstungen“, so Hienz weiter.

Digitaler Energiecheck: Neue App in der Testphase

Derzeit testet E.ON gemeinsam mit Kunden eine einfach bedienbare und digitale Plattform, um das Verständnis für den eigenen Energieverbrauch schon heute zu erhöhen. Dort lassen sich Informationen zum eigenen Haushalt wie Wohnfläche und Haushaltsgeräte hinterlegen sowie der Zählerstand eingeben. Der Nutzer erhält damit ein Frühwarnsystem, das individuelle Energiespartipps bereitstellt und vor hohen Nachzahlungen schützt. Zudem können E.ON-Kunden ihren Energieverbrauch mit dem anderer Haushalte online vergleichen, wodurch sie mehr über ihr eigenes Verbrauchsverhalten erfahren. (asc)

Verwandte Themen
Regenerative Energie, Energiekonzepte für Wohngebäude
Forscher vergleichen nachhaltige Energiekonzepte für Wohngebäude weiter
Energieversorgung, Energienetze
Simulation von Energienetzwerken – Szenarien für die zukünftige Energieversorgung weiter
Heizungstausch, Wärmepumpe
Heizungstausch mit Wärmepumpe: Expertentelefon des BWP am 05.10.2017 weiter
Heizungstechnik, Förderung, Energieeffizienz, Wärmewende
Verbände fordern, die Förderung für neue Brennwertheizungen beizubehalten weiter
Flüssiggas, Emissionen, Heizungsanlagen
Neue Studie belegt: Weniger Emissionen mit Flüssiggas weiter
Wärmewende, Energiepolitik
Bundestagswahl 2017: Erwartungen des VfW an die künftige Energiepolitik weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr