Recknagel
Vaillant ecoTEC exclusive
ecoTEC exclusive von Vaillant: Das Gerät wird in einer limitierten Auflage mit der ersten Patentzeichnung von Johann Vaillant für den Gas-Badeofen sowie seiner Unterschrift bedruckt verfügbar sein. (Quelle: Vaillant)

Vaillant ecoTEC: Gas-Brennwertgerät mit Internetschnittstelle

Das wandhängende Gas-Brennwertgerät Vaillant ecoTEC exclusive besitzt eine integrierte Internet-Schnittstelle und kann komplett mit Bio-Erdgas betrieben werden.

Der Green iQ Mode ermöglicht einen effizienten Betrieb. Eine neue, internetfähige Regelung ist im Gerät integriert und ermöglicht dem Nutzer mit der kostenlosen multiMATIC App die Fernsteuerung der Heizung per Smartphone. Fachhandwerker können das Gerät über das Internet mithilfe des Ferndiagnosesystems profiDIALOG steuern, Fehler suchen oder eine Geräteparametrierung vornehmen.

In Verbindung mit dem Reglerkonzept multiMATIC 700 kann der neue ecoTEC exclusive das Effizienz-Label A+ (Effizienzgrad: 98 Prozent) erhalten. Mithilfe des neuen All-Gas-Sensors nimmt das Gerät eine automatische Anpassung an die Gasart vor. Der CO-Gehalt im Abgas und die Verbrennungsqualität wird permanent kontrolliert. Die intelligente Aufbereitung des Gas-Luft-Gemisches stellt sicher, dass das System einen Modulationsbereich von bis zu 1:13 erreicht.

ecoTEC exclusive: Automatische Anpassung an die Gasart

Ein Volumenstrom- und ein Differenzdrucksensor sorgen unter anderem für den passenden Umlauf in allen Betriebszuständen und den gezielten Einsatz des All-Gas-Systems. Ein Überströmventil ist nicht mehr erforderlich, sodass das Heizsystem laut Herstellerangabe stets den bestmöglichen Brennwertnutzen erzielt. Darüber hinaus erlaubt die serienmäßige Sensorik einen intelligenten Hydraulik-Check. Hierzu kontrolliert das Gerät die jeweils optimal zur Beheizung benötigte Umlaufwassermenge im Zusammenspiel mit der gewählten Pumpenbetriebsart und Anlagenhydraulik und stellt sie automatisch ein. Das Ergebnis: Hydraulisch abgeglichene Anlagen lassen sich dadurch auf niedrigstem Energieniveau bei gewohntem Wärmekomfort betreiben.

Darüber hinaus ist auch der Zustand der Heizungsanlage durch den im Bedienfeld angezeigten genauen Volumenstrom erkennbar. Anhand der durchlaufenden Wassermenge lassen sich Fehler oder Verunreinigungen im Heizsystem sicher lokalisieren. Die Hydraulik meldet den Bedarf an Volumenstrom und die Wärmeerzeugung stellt genau die daraufhin abgestimmte Wärmemenge bereit. Dies reduziert den Gasverbrauch. Der ecoTEC exclusive ist mit Heizleistungen von 15, 21, 27 und 32 kW erhältlich. (gra)

Verwandte Themen
Light + Building 2018, Gebäudeautomation, Sicherheitstechnik
Light + Building 2018 rückt Gebäudeautomation und Sicherheitstechnik in den Mittelpunkt weiter
Raychem XL-Trace Heizbänder
Raychem: Raucharme, halogenfreie Heizbänder entsprechen neuesten Richtlinien zur... weiter
Fernwärme
OLG Hamm: Fernwärmeversorger müssen Preise nicht im Internet veröffentlichen weiter
Belimo Energy Valve
Belimo Energy Valve: Transparente Energieüberwachung multifunktionaler Ventile mit der... weiter
Danfoss
Kim Fausing ist neuer Präsident und CEO von Danfoss weiter
Energiezentrale
Neue Energiezentrale: Berliner Charité nutzt jetzt Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr