Recknagel
Netatmo: Smart Home Thermostat für die Heizungssteuerung. (Quelle: Netatmo)

Smart Home Thermostat: Netatmo im Vaillant Vertrieb

Vaillant übernimmt für den Smart Home Thermostaten des französischen Herstellers Netatmo in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien den Vertrieb und den Support.

Der Netatmo Thermostat für das Smart Home lässt sich per Smartphone oder Tablet steuern (kompatibel zu iOS, Android ab 4.0 und Windows Phone ab 8.0). Er berücksichtigt selbstlernend im Laufe der Zeit die Nutzer-Gewohnheiten und regelt automatisch die Heizung. Dabei soll das Gerät laut Netatmo auch aktuelle Wetterdaten und die bestehende Wärmedämmung für die Berechnung nutzen. Eine monatliche Energie-Auswertung per Gratis-App soll Nutzern helfen, ihre Heizkosten zu kontrollieren und gezielt zu senken. Der unverbindliche Herstellerpreis für den Netatmo Themostat liegt aktuell bei 179 Euro. Die Vaillant Group übernimmt im Rahmen der Vereinbarung nun neben dem Vertrieb den technischen Support sowie das Angebot spezieller Schulungen für Installateure. (asc)

Verwandte Themen
Kälteanlagen, Bitzer
Bitzer: Neue Ersatzteilsoftware für Kälteanlagen online weiter
energetische Sanierung
dena-Wirtschaftlichkeitstool für energetische Sanierungen überarbeitet weiter
Dämmung, Wärmebrückennachweis
WDVS-Planungsatlas: Wärmebrückennachweis jetzt für gesamtes Gebäude möglich weiter
BIM, Technische Gebäudeausrüstung
BIM: Neue Versionen der TGA-Berechnungsprogramme von Solar-Computer erhältlich weiter
Gebäudeautomation
Gebäudeautomation: Richtlinie VDI 3814 überarbeitet weiter
Kältemittel R-32
Neuer Kältemittelfüllmengen-Rechner: Daikin „R32echner“ weiter

Relevante Publikationen aus unserer RECKNAGEL-Edition für Sie:

"Energetische Inspektion in der Technischen Gebäudeausrüstung" von Joachim Trogisch
Leitfaden für Kompressionswasserkühlsätze
"Leitfaden für Lüftungs-und Klimaanlagen" von Lars Keller
"EnergieSynergie - optimiert planen, bauen und sanieren" von Volker Drusche