Recknagel
Heinemann GmbH, Komfortlüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung
Neubauprojekt Kammgarnquartier in Augsburg: Vier Gebäude mit 50 Wohneinheiten von 55 bis 180 m² Wohnfläche. Das Energiekonzept basiert auf dem Standard für KfW 70-Gebäude. (Quelle: Heinemann GmbH)

Fachbeitrag: Installation eines Lüftungssystems mit Wärmerückgewinnung

Bernhard Fritzsche, Geschäftsführer der Heinemann GmbH, beschreibt den Einsatz von Komfortlüftungssystemen am Beispiel des Neubauobjekts Kammgarnquartier in Augsburg.

Die Heinemann GmbH gehörte vor über 20 Jahren zu den ersten Unternehmen, die Systeme zur Kontrollierten Wohnungslüftung im Markt eingeführt haben. Im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte hat sich diese Technik nicht nur etabliert, sondern ist mittlerweile durch die Anforderungen an die Bauweise zum unverzichtbaren Bestandteil der Gebäudetechnik geworden. Der Passivhausstandard setzt sich zunehmend auch im Nichtwohnungsbau und bei öffentlichen Gebäuden durch. In den vergangenen Jahren wurden in Deutschland zahlreiche Gewerbeobjekte sowie auch Schulgebäude in dieser Bauweise errichtet.

1. Systemlösungen für gesunde Luft im Passivhaus

Die Heinemann GmbH engagiert sich in diesem Marktsegment in der Verbandsarbeit für die Kontrollierte Wohnungslüftung. Die Mitwirkung in der Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e. V. (HEA), Mitgliedschaften im Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) und dem Bundesverband für Wohnungslüftung e. V. (VFW) sowie die Fördermitgliedschaft beim Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (VDW) unterstreichen das Bestreben, in Fragen der Kontrollierten Wohnungslüftung mit einer hohen Lösungskompetenz zu agieren. Speziell die HEA-Fachgemeinschaft agiert als Marktpartnerverbund der Energiewirtschaft aktiv im Sinne der Kundenbindung und Energieeffizienz. Im Vordergrund stehen dabei die Förderung und Weiterentwicklung neuer Technologien, der Abbau von Markthemmnissen sowie die Entwicklung kundennaher Partneraktionen.

Das übersichtlich strukturierte Sortiment umfasst als Hauptprodukte Vallox-Kompaktlüftungsgeräte und ValloFlex-Luftverteilsysteme. Kombinierbare Systemlösungen ermöglichen dabei eine Vielzahl von Anwendungen für die jeweilige Anforderung an die Ausführung des Lüftungssystems.

Verwandte Themen
Umfrage zu BIM
BIM-Umfrage: Das sind die größten Hürden weiter
VDI Richtlinie 6022 überarbeitet
Raumlufttechnik: Überarbeitung der Richtlinienreihe VDI 6022 ermöglicht gesamtheitliche... weiter
Erster passgenauer Drosselklappenantrieb für die HLK-Branche von Belimo weiter
Anforderungen an Technikzentralen nach VDI 2050
Fachbeitrag: VDI 2050 – Das sind die neuen Anforderungen an Technikzentralen weiter
free Air 100 Schalldämmlüfter
freeAir 100 von BluMartin: Schalldämmlüfter jetzt mit Feinstaubfilter und Laibungslösung weiter
Außentüren, Fenster und Sonnenschutz
Bautrends 2020: Weniger Wärmebrücken, mehr smarte Sicherheit weiter

Relevante Publikationen aus unserer RECKNAGEL-Edition für Sie:

"Energetische Inspektion in der Technischen Gebäudeausrüstung" von Joachim Trogisch
Leitfaden für Kompressionswasserkühlsätze
"Leitfaden für Lüftungs-und Klimaanlagen" von Lars Keller
"EnergieSynergie - optimiert planen, bauen und sanieren" von Volker Drusche