Recknagel
22. Internationale Passivhaustagung, Passivhaus
In München findet im März 2018 die 22. Internationale Passivhaustagung statt. Schwerpunktthema ist die Vereinbarkeit von Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit. (Foto: Thomas Klinger)

Bezahlbar und effizient: Call for Papers für die Passivhaustagung 2018 ist gestartet

Die 22. Internationale Passivhaustagung findet vom 09.-10.03.2018 in München statt. Das Motto lautet „Passivhaus – das lohnt sich“, Schwerpunktthema der Tagung ist die Vereinbarkeit von Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit. Bis zum 12.09.2017 können Interessierte ihre Projekte zu energieeffizientem Bauen im Passivhaus-Standard einreichen.

Passivhaus
Beispiel für ein gelungenes Passivhaus-Projekt: wagnisArt in München mit 138 genossenschaftlichen Wohnungen. (Foto: Michael Heinrich)

Gerade in Großstädten steigen die Mieten kontinuierlich an. Die Städte München, Frankfurt am Main und Stuttgart zählen dabei zu den teuersten in Deutschland. Gleichzeitig steigen auch die Grundstückspreise für Neubauten. Allgemein wird in den Kommunen der fehlende bezahlbare Wohnraum für die breite Bevölkerung beklagt. Mit Blick auf die Klimaschutzziele stehen die Städte und Gemeinden daher vor der Herausforderung, bezahlbare und energieeffiziente Gebäude zu realisieren. Das gilt für Neubauten ebenso wie für Sanierungen von bestehenden Gebäuden. Die Vereinbarkeit von Effizienz und Wirtschaftlichkeit steht daher auch im Mittelpunkt der 22. Internationalen Passivhaustagung in München.

Call for Papers „Passivhaus – das lohnt sich“

Der Call for Papers für die 22. Internationale Passivhaustagung hat begonnen. Abstracts können noch bis zum 12.09.2017 hier eingereicht werden. Weitere Themen neben der Vereinbarkeit von Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit sind u.a.:

  • nachhaltige Energieversorgung von Passivhäusern
  • Sanierungen im Passivhaus-Standard
  • Baustoffe im Fokus von Ökonomie und Ökologie
  • Qualifizierung von Planern und Handwerkern
  • Klima-Anpassung für den Sommerkomfort

Die 22. Internationale Passivhaustagung mit Fachausstellung findet vom 09.-10.03.2018 im MOC Veranstaltungscenter in München statt, zahlreiche Workshops und Exkursionen sind vom 07.-11.03.2018 geplant. (fei)

Verwandte Themen
Smart City
Neue Studie zeigt Chancen für Unternehmen und Städte im deutschen Smart-City-Markt weiter
Energetische Inspektion nach § 12 EnEV,Kälteanlagenbauer, FGK
FGK: Neue Seminar-Termine zur Energetischen Inspektion nach § 12 EnEV weiter
Förderungen, Zuschüsse, energetische Sanierung, KfW
Fenster, Fassaden und Haustüren: Diese Förderungen und Zuschüsse gibt es aktuell weiter
Fraunhofer ISC, nachhaltige Energieversorgung, Elektrodenherstellung
Effiziente Energienutzung: Forscher entwickeln intelligente Batterien mit zellinterner... weiter
PV-LEO, Wechselrichter, Drosseln
Photovoltaik: Forscher entwickeln neue Wechselrichter für extreme Klimazonen weiter
BIM, Zehnder
Zehnder bietet jetzt BIM-Produktdaten zur Wohnraumlüftung gemäß VDI 3805 weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr