Recknagel

Smart Grids in Visier: Biberacher Forum Gebäudetechnik am 18. März

Am 18. März 2014 findet das 15. Biberacher Forum Gebäudetechnik unter dem Leitthema „Smart Buildings, Smart Energy und Smart Grids – Innovative Gebäudetechnik und nachhaltige Energieversorgung“ statt.

Am 18. März 2014 findet das 15. Biberacher Forum Gebäudetechnik unter dem Leitthema „Smart Buildings, Smart Energy und Smart Grids – Innovative Gebäudetechnik und nachhaltige Energieversorgung“ statt. Was steckt hinter diesen Begriffen, welche Entwicklungen und Zusammenhänge müssen erkannt und berücksichtigt werden? Was sind die damit verbundenen Möglichkeiten aber auch Risiken? Was bedeutet dies heute und in Zukunft für die Gebäude- und Energietechnik, z. B. in Bezug auf ein nachhaltiges Energie- und Gebäudemanagement?

Referenten aus Wirtschaft, Industrie, Instituten und Hochschulen berichten unter verschiedenen Blickwinkeln zu diesen Themenfeldern:

• Natürlicher und anthropogener Klimawandel aus Sicht eines Klimaforschers

• Energiewende aus Sicht eines regionalen Energieversorgers

• Quartiere weiter bauen – integrierte Entwicklungskonzepte und Energieeffizienz

• Hybride Heizkraftwerke als virtuelle Stromspeicher

• Betriebsführungskonzepte für die Optimierung der Eigenstromnutzung mit dezentralen Erzeugungsanlagen und Speichern

• Praxisbeispiele für Betriebsoptimierung und Energiedatenmanagement

• Datensicherheit im „intelligenten“ Gebäude als Teil des „Internet der Dinge“

Das komplette Programm zur Tagung und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Ergänzend findet am 15. und 16. Mai 2014 das Fachseminar Energiemanagement in der Gebäude- und Anlagentechnik statt. Das Programm zum Seminar finden Sie hier.


Verwandte Themen
Brennstoffzellen, KWK
Forscher steigern Effizienz von Brennstoffzellen und KWK weiter
DIN V 18599 (Vornorm), energetische Bewertung von Gebäuden
Fachbeitrag: Die überarbeitete DIN V 18599 weiter
Energieversorger, erneuerbare Energie
Von wegen grün: Energieversorger schummeln bei Stromherkunft weiter
erneuerbare Energien
Deutschland versagt beim Ausbau der erneuerbaren Energien weiter
Industriebetriebe im Sonnenuntergang als Stromproduzent
Können aus Industrieunternehmen Stromproduzenten werden? weiter
Die Energiewende braucht intelligente Verteilnetze und leistungsstarke Übertragungstrassen
Intelligente Verteilnetze als Schlüssel der Energiewende weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr