Recknagel

BTGA und FH Köln bieten Seminar zur Strömungssimulation an

Der BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. erweitert seine Zusammenarbeit mit Hochschulen und bietet gemeinsam mit der Fachhochschule Köln ein neues Seminar zur "Numerischen Strömungssimulation mit ANSYS Fluent 15.0" an. Teilnehmer lernen den theoretischen Hintergrund der Methode und die Modellbildung der CFD-Simulation kennen (Computational Fluid Dynamics).

Der BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. erweitert seine Zusammenarbeit mit Hochschulen und bietet gemeinsam mit der Fachhochschule Köln ein neues Seminar zur "Numerischen Strömungssimulation mit ANSYS Fluent 15.0" an. Teilnehmer lernen den theoretischen Hintergrund der Methode und die Modellbildung der CFD-Simulation kennen (Computational Fluid Dynamics). Unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr.-Ing. René Cousin (Fakultät für Anlagen-, Energie- und Maschinensysteme) wird die Anwendung der Software "ANSYS Fluent 15.0" vermittelt und an praxisnahen Beispielen geübt. Daneben können Teilnehmer während des Seminars auch beginnen, eigene individuelle Aufgabenstellungen aus ihrer beruflichen Praxis zu bearbeiten. Die Veranstaltung richtet sich an Ingenieure der Energie- und Gebäudetechnik sowie des Anlagen- und Maschinenbaus.

Eine Teilnahmebescheinigung des Zentrums für akademische Qualifikationen und wissenschaftliche Weiterbildung (ZaQwW) bestätigt den erfolgreichen Abschluss des Seminars. Außerdem wird das Seminar als Fortbildungsveranstaltung durch die Ingenieurkammer NRW anerkannt.

Das Seminar findet an folgenden Terminen statt:

4 Präsenztage am 21./22. November; 28./29. November 2014
(Fr.: 09:30 bis 17:30 Uhr, Sa.: 09:00 bis 15:00 Uhr)


Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 980,- €. Mitglieder des BTGA e.V. erhalten einen Preisnachlass von 10 %. Im Preis enthalten sind die Verpflegung während der Seminarzeiten und die Seminarunterlagen.

Anmeldungen werden bis 24.10.2014 entgegengenommen.

Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

Bild: Strömungssimulation zur Maschinenkühlung/Quelle: FH Köln.

Verwandte Themen
Legionellen
Legionellen: Meldepflicht für Verdunstungskühlanlagen kommt weiter
Life Cycle Tower ONE, vernetztes Licht, Internet der Dinge
Fachinterview: Vernetzte Lichtlösungen – Rückgrat für das Internet der Dinge weiter
Energielabel
Neues einheitliches Hersteller-Energielabel des FVLR für Dachoberlichter weiter
ISH
ISH 2017: Verbände ziehen rundum positive Bilanz weiter
Technische Gebäudeausrüstung, TGA, Albert-Tichelmann-Preis 2017, VDI
Nachwuchsförderung in der TGA: Jetzt für den Albert-Tichelmann-Preis 2017 bewerben! weiter
Heizungsmodernisierung, Belohnung
„Raustauschwochen“: Aktion für Heizungsmodernisierung gestartet weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr