Recknagel
Oventrop Fachseminare 2015: Zu den Themen Heizung, Kühlung, Trinkwasseranlagen und individuelle Verbundanlagen. (Quelle: Oventrop)

Oventrop: Neue Fachseminare 2015

Zu den Themen „Optimieren von Heizung, Kühlung und Trinkwasseranlagen/ Individuelle Verbundanlagen gemäß ErP-Richtlinie“ bietet Oventrop 2015 aktuelle Fachseminare an.

Kompetente Referenten erläutern aktuelle Technik, Richtlinien (inkl. der neuen ErP-Richtlinien), Normen und (staatliche) Fördermöglichkeiten. Praxisnahe Beispiele zeigen dabei, wie Systembereiche und Komponenten in der Gebäudetechnik richtig ausgelegt und sinnvoll miteinander verknüpft werden können. So lassen sich Produkte verschiedener Hersteller optimal hinsichtlich der neuen ErP-Richtlinien in Verbundanlagen integrieren und können die Gesamtsystemeffizienz gegenüber vorkonfektionierten Anlagen wesentlich verbessern. Zertifizierte Trinkwasser-Hygiene- und Probenehmerschulungen vervollständigen das Programm. Zielgruppen der Seminare sind insbesondere Heizungsbauer, planende Ingenieure und verantwortliche Personen in Behörden und Wohnungsbau. Die Oventrop Schulungspartner sind „BWT“, „ConSoft“, „DFLW“, „Domatec“, „KAIMANN“, „Wilo“, „Zehnder“ und „VDI“.

Oventrop: Seminare 2015 im Überblick

Die Seminare finden zu verschiedenen Zeitpunkten und an verschiedenen Orten in Deutschland statt, die Seminarbroschüre zum Download gibt an, wann und wo. Die Themen im Einzelnen:

  • Fachseminar 1 (Halbtages-Seminar von 12.30 – 18.00 Uhr): Reglertechnik für Heizungs-, Trinkwasser- und Solarthermieanlagen, ErP-Richtlinie, Effizienzlabel von Verbundanlagen, angewandte Reglertechnik
  • Fachseminar 2 (Halbtages-Seminar von 12.30 – 17.30 Uhr): Optimieren der Hydraulik in Heizungs- und Kühlanlagen, ErP-Richtlinie, Effizienzlabel von Verbundanlagen, Hydraulik richtig angewandt, fördergerecht sanieren
  • Fachseminar 3 (Zweitages-Seminar von 13.00 – 18.00 Uhr bzw. von 8.30 – 14.00 Uhr): ZVPLAN zum Optimieren von Heizungs- und Kühlanlagen, Berechnen von U-Werten, Heizlast, Heizkörpern, Rohrnetzen, Armaturen und Pumpen, Umsetzen von staatlichen Förderprogrammen
  • Fachseminar 4 (Halbtages-Seminar von 12.30 Uhr – 18.00 Uhr): Optimieren von Flächentemperierungen, praxisgerecht planen und umsetzen, normgerechte Realisierung verteilerloser Flächenheizungen, rechtliche Aspekte
  • Fachseminar 5 (Halbtages-Seminar von 12.30 Uhr – 17.00 Uhr): Optimieren von Solarthermieanlagen, ErP-Richtlinie, Effizienzlabel von Verbundanlagen, praxisgerecht planen und umsetzen, Förderprogramme
  • Fachseminar 6 (Halbtages-Seminar von 12.30 Uhr – 18.00 Uhr): Wohnungsstationen für Trinkwasser- und Heizungsanlagen, ErP-Richtlinie, Effizienzlabel von Verbundanlagen, Trinkwasserhygiene, Dimensionierung des Heizungssystems, Einhaltung der EnEV
  • Fachseminar 7 (Halbtages-Seminar jeweils von 12.30 – 18.00 Uhr): Optimieren von Trinkwasseranlagen – praktisch umgesetzt, Trinkwasserverordnung und weitere Regelwerke, Lösungen für die Praxis, Haftungsfragen
  • Fachseminar 8 (Zweitages-Seminar jeweils von 9.00 – 16.30 Uhr): Trinkwasser-Hygieneschulung der Kategorie A nach VDI/DVGW 6023 – zertifiziert
  • Fachseminar 9 (Zweitages-Seminar jeweils von 9.00 – 16.30 Uhr): Trinkwasser-Probenehmerschulung - zertifiziert

Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen sind in der Oventrop Broschüre Fachseminare 2015: „Optimieren von Heizung, Kühlung und Trinkwasseranlagen / Individuelle Verbundanlagen gemäß ErP-Richtlinie“ zu finden. Über folgenden Link gelangen Sie zur Anmeldung. Weitere Informationen und Seminartermine in Zusammenarbeit mit den SHK-Landesfachverbänden finden Sie unter www.zvplan.de/Seminare. (asc)

Verwandte Themen
Lüftung und Luftqualität, Energieeffizienz
EU-Parlament stärkt Lüftung und Luftqualität im Gebäude weiter
Legionellen 42. Bundes-Immissionsschutzgesetz (42. BImSchV.)
Bundes-Immissionsschutzgesetz: Neue Legionellen-Verordnung gilt auch für... weiter
Energieversorgung, Sektorenkopplung
Energie im Wandel – CO2-Neutralität durch Sektorenkopplung weiter
Energieeffizienz
4 Schritte zum klimaneutralen Gebäudebestand weiter
Deutscher Solarpreis 2017
Deutscher Solarpreis 2017: Das sind die Gewinner weiter
Al-Ko Therm GmbH
Dr. Christian Stehle ist neuer Geschäftsführer der AL-KO Lufttechnik weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr