Recknagel

Zuverlässigkeit von Antriebssträngen in Windenergieanlagen erhöhen

Die 3. VDI-Fachkonferenz „Antriebsstränge in Windenergieanlagen“ am 14. und 15. November in Bremerhaven stellt Dynamik und Zuverlässigkeit von Getrieben und Lagern in den Mittelpunkt.In den kommenden Jahren soll mehr Energie aus Windstrom gewonnen und damit preiswerter werden. Dies macht Anlagen mit wesentlich mehr Leistung erforderlich, die gleichzeitig besonders zuverlässig Energie erzeugen. Vor diesem Hintergrund treffen sich Fachleute aus der Windenergiebranche bei der 3. VDI-Fachkonferenz „Antriebsstränge in Windenergieanlagen“, um über aktuelle Entwicklungen und Praxiswissen zu diskutieren. Das VDI Wissensforum lädt hierzu am 14. und 15. November 2012 nach Bremerhaven ein.

Die 3. VDI-Fachkonferenz „Antriebsstränge in Windenergieanlagen“ am 14. und 15. November in Bremerhaven stellt Dynamik und Zuverlässigkeit von Getrieben und Lagern in den Mittelpunkt.

In den kommenden Jahren soll mehr Energie aus Windstrom gewonnen und damit preiswerter werden. Dies macht Anlagen mit wesentlich mehr Leistung erforderlich, die gleichzeitig besonders zuverlässig Energie erzeugen. Vor diesem Hintergrund treffen sich Fachleute aus der Windenergiebranche bei der 3. VDI-Fachkonferenz „Antriebsstränge in Windenergieanlagen“, um über aktuelle Entwicklungen und Praxiswissen zu diskutieren. Das VDI Wissensforum lädt hierzu am 14. und 15. November 2012 nach Bremerhaven ein.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Vorträge über neue Entwicklungen im Antriebsstrang sowie über Dynamik und Methoden, wie sich die Zuverlässigkeit von Lagern, Getrieben und von Anlagenkomponenten erhöhen lässt. Unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Berthold Schlecht, Direktor des Institutes für Maschinenelemente und Maschinenkonstruktion der TU Dresden, berichten führende Vertreter der Branche, etwa Winergy, GE Power Conversion, Bosch Rexroth, Eickhoff und Renk über den Stand der Technik.

Parallel zu der Veranstaltung findet die 3. Fachkonferenz „Getrieblose Windenergieanlagen“ in Bremerhaven statt. Der gemeinsame Ort und die themenübergreifende Ausstellung machen Bremerhaven so zum Netzwerktreff für die Antriebstechnik bei Windenergieanlagen. Hier finden Sie weitere Informationen und gelangen zur Anmeldung.


Bild: Bei der 3. VDI-Fachkonferenz „Antriebsstränge in Windenergieanlagen“ stehen technische Innovationen im Mittelpunkt. (Quelle: VDI Wissensforum / Vestas)

Verwandte Themen
Kamin- und Kachelöfen
Strengere Grenzwerte für alte Kamin- und Kachelöfen weiter
Pleiten, Pech und Pannen auf deutschen Baustellen? - Ein Gespräch mit dem VQC-Vorsitzenden... weiter
CIGS-Solarzellen
Deutsch-französische Kooperation zur CIGS-Dünnschichtphotovoltaik weiter
Regler Flow-R verteilt Strom im Netz
Energiewende: Neuer Regler verteilt Strom einfach und effizienter im Netz weiter
Ältere Wohnhäuser benötigen ab Juli neue Energieausweise weiter
finanzielle Förderung von Photovoltaik-Anlagen
Solarstromspeicher werden auch 2018 finanziell gefördert weiter

Relevante Publikationen aus unserer RECKNAGEL-Edition für Sie:

"Energetische Inspektion in der Technischen Gebäudeausrüstung" von Joachim Trogisch
Leitfaden für Kompressionswasserkühlsätze
"Leitfaden für Lüftungs-und Klimaanlagen" von Lars Keller
"EnergieSynergie - optimiert planen, bauen und sanieren" von Volker Drusche