Recknagel

Zuverlässigkeit von Antriebssträngen in Windenergieanlagen erhöhen

Die 3. VDI-Fachkonferenz „Antriebsstränge in Windenergieanlagen“ am 14. und 15. November in Bremerhaven stellt Dynamik und Zuverlässigkeit von Getrieben und Lagern in den Mittelpunkt.In den kommenden Jahren soll mehr Energie aus Windstrom gewonnen und damit preiswerter werden. Dies macht Anlagen mit wesentlich mehr Leistung erforderlich, die gleichzeitig besonders zuverlässig Energie erzeugen. Vor diesem Hintergrund treffen sich Fachleute aus der Windenergiebranche bei der 3. VDI-Fachkonferenz „Antriebsstränge in Windenergieanlagen“, um über aktuelle Entwicklungen und Praxiswissen zu diskutieren. Das VDI Wissensforum lädt hierzu am 14. und 15. November 2012 nach Bremerhaven ein.

Die 3. VDI-Fachkonferenz „Antriebsstränge in Windenergieanlagen“ am 14. und 15. November in Bremerhaven stellt Dynamik und Zuverlässigkeit von Getrieben und Lagern in den Mittelpunkt.

In den kommenden Jahren soll mehr Energie aus Windstrom gewonnen und damit preiswerter werden. Dies macht Anlagen mit wesentlich mehr Leistung erforderlich, die gleichzeitig besonders zuverlässig Energie erzeugen. Vor diesem Hintergrund treffen sich Fachleute aus der Windenergiebranche bei der 3. VDI-Fachkonferenz „Antriebsstränge in Windenergieanlagen“, um über aktuelle Entwicklungen und Praxiswissen zu diskutieren. Das VDI Wissensforum lädt hierzu am 14. und 15. November 2012 nach Bremerhaven ein.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Vorträge über neue Entwicklungen im Antriebsstrang sowie über Dynamik und Methoden, wie sich die Zuverlässigkeit von Lagern, Getrieben und von Anlagenkomponenten erhöhen lässt. Unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Berthold Schlecht, Direktor des Institutes für Maschinenelemente und Maschinenkonstruktion der TU Dresden, berichten führende Vertreter der Branche, etwa Winergy, GE Power Conversion, Bosch Rexroth, Eickhoff und Renk über den Stand der Technik.

Parallel zu der Veranstaltung findet die 3. Fachkonferenz „Getrieblose Windenergieanlagen“ in Bremerhaven statt. Der gemeinsame Ort und die themenübergreifende Ausstellung machen Bremerhaven so zum Netzwerktreff für die Antriebstechnik bei Windenergieanlagen. Hier finden Sie weitere Informationen und gelangen zur Anmeldung.


Bild: Bei der 3. VDI-Fachkonferenz „Antriebsstränge in Windenergieanlagen“ stehen technische Innovationen im Mittelpunkt. (Quelle: VDI Wissensforum / Vestas)

Verwandte Themen
Smart Living, Smart Home
HEA beteiligt sich an der Wirtschaftsinitiative Smart Living weiter
Regelungskonzepte für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik, Mitsubishi Electric
Neue digitale Heiz- und Klimasysteme für Smart Buildings von Mitsubishi Electric weiter
Life Cycle Tower ONE, vernetztes Licht, Internet der Dinge
Fachinterview: Vernetzte Lichtlösungen – Rückgrat für das Internet der Dinge weiter
Energielabel
Neues einheitliches Hersteller-Energielabel des FVLR für Dachoberlichter weiter
ISH
ISH 2017: Verbände ziehen rundum positive Bilanz weiter
Smart Meter
Neues Test-Tool von OMS für die Prüfung von Smart Metern weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken! Cover

Zur Steigerung der Wirkung passiver Absorber: Schall in Raumkanten schlucken!


Helmut V. Fuchs/Janna Lamprecht, Xueqin Zha

mehr
Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen Cover

Zum Entlüften hochliegender Rohrleitungen


Wolfgang Möllenbruck und Robert Mack

mehr
Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung Cover

Zum Einsparpotenzial an Heizenergie durch elektronische Einzelraumregelung


Annina Abdel Fattah

mehr