Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
vallox luftauslassgitter

Früher wurde die Lüftung von Wohnräumen gerne auf das Öffnen von Fenstern beschränkt. Corona-Viren haben die Haltung gegenüber kontrollierter Wohnraumlüftung jedoch tiefgreifend verändert. Und Hausbesitzer, die bislang auch aus ästhetischen Gründen vor dem Einbau eines Frischluftsystems zurückschreckten, können nun zweifach aufatmen: mit den VALLOX Designgittern gewinnt nicht nur die Lunge sondern auch das Auge.

Der Spezialist für Frischluftsysteme mit Wärmerückgewinnung Vallox hat einen neuen Katalog mit Designserien von Luftauslassgittern für den Boden und die Wand vorgestellt. Zur Auswahl stehen Gitter in Weiß oder Edelstahl in den Serien Classic, Retro oder Avantgarde.

Bernhard Fritzsche, Geschäftsführer der Vallox GmbH erläutert: „Puristen und Zeitlosen empfehlen wir die Classic Variante mit schmalen, parallel angeordneten Luftschlitzen. Dieser ebenmäßige Look fügt sich in nahezu jede Inneneinrichtung dezent ein. Wer kein Gitter an der Wand mag, entscheidet sich für das begehbare Bodengitter. Dieses wird bündig in die Oberfläche des Fußbodens eingelassen. Der rechteckige Luftauslass verschwindet damit aus der Sichtachse und lässt die Wandoptik unberührt.“

Im Gegensatz zur unauffälligen Classic-Serie spiegelt die Retro-Linie die Jugendkultur der 70er mit ihren praktischen Formen und Symbolen wider. Die Schattensilhouette der quadratischen Luftauslässe passt zu trendigen Inneneinrichtungen im Retro-Look.

Sci-Fi-Fans greifen wahrscheinlich zur Serie Avantgarde mit ihrer futuristisch anmutenden, klar strukturierten Form. Das Kettenmuster aus versetzt angeordneten Halbkreisen wirkt multiperspektivisch. Auch für eine Altbauwohnung mit Stuck und hohen Decken fällt die Wahl vermutlich auf die Avantgarde-Gitter.

Alle Designvarianten lösen die Frischluftzufuhr wie bei Vallox gewohnt ohne Zugerscheinungen. Die optimale Luftmengenregulierung geschieht direkt im Gehäuse des Wand- und Bodenkastens. Der Betrieb ist flüsterleise, vormontierte Filtermatten bzw. ein Sichtschutz unter dem Gitter sorgen für den Schutz des hygienischen Rohrsystems.

Quelle: Vallox GmbH

0
0
0
s2smodern