Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
TZWL und DMT: neue Lufthygieneprüfungen für Wohnungslüftungsgeräte

Das Europäische Testzentrum für Wohnungslüftungsgeräte e. V. (TZWL) und die DMT GmbH weiten ihre Kooperation aus und bieten neue Lufthygieneprüfungen.

Das Prüfungsportfolio

Hersteller von Wohnungslüftungsgeräten können nun folgende Prüfungen direkt beim TZWL beauftragen:

  • Taschenfilter nach der neuen Prüfnorm ISO 16890
  • Schwebstofffilter nach DIN EN 1822
  • Hygienische Konformitätsprüfungen von Raumluftfiltern
  • In der Übergangsphase zur ISO 16890 bieten TZWL und DMT zudem noch Prüfungen nach DIN EN 779 an.

Akustische Kennwerte

Die neue Kooperation basiert auf der bisherigen Zusammenarbeit zwischen TZWL und DMT. Bisher haben beide Unternehmen insbesondere bei Schallmessungen von Wohnungslüftungsgeräten kooperiert, sodass TZWL Lüftungsgeräte basierend auf den neuesten europäischen Richtlinien nicht nur nach leistungstechnischen und energetischen, sondern auch nach akustischen Kennwerten untersuchen kann. Das TZWL will durch die Ausweitung des Prüfangebots auf hygienische Messdaten Hersteller bei der Entwicklung von neuen Wohnungslüftungsgeräten unterstützen. (fei)

Schlagwörter: , ,
0
0
0
s2smodern