Das Nachrichtenportal für TGA-, HLK- und Sanitär-Experten

Logo RSS ExklusivDas seit Generationen maßgebende Fachwissen aus dem Taschenbuch für Heizung+Klimatechnik - Der Recknagel im digitalen Zugriff.

- online lesen, immer und überall

- Download

- Ausdruck

Das Abo-/Lizenz-Modell ermöglicht Ihnen den uneingeschränkten Zugriff auf alle Kapitel des Recknagel. Blättern Sie durch die einzelnen Kapitel und entscheiden, welche PDFs Sie herunterladen möchten oder suchen Sie bequem über die Suchfunktion von Recknagel-Online gezielt nach Ihren Stichworten und Themen. 

Lizenz-Gebühren:

  • Jahres-Lizenz-/Abo-Gebühr - Einzelplatzlizenz: 99,-- € 
  • Studenten und Auszubildende - Einzelplatzlizenz: 49,50 € (gegen Nachweis)   
  • Mehrplatzlizenz unbegrenzt: 260,-- € 
  • Kombi-Angebot Mehrplatz-Lizenz Recknagel-Exklusiv und GI-Exklusiv: 309,-- €

Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt. Die Jahreslizenz ist jeweils für 365 Tage gültig und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht vier Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraumes gekündigt wird. 

Sie können die Lizenz auf Rechnung erwerben. Sie erhalten Ihre persönlichen Login-Daten unmittelbar nach Zahlungseingang. Wenn Sie Ihre Lizenz via Paypal ordern, ist Ihr Zugang sofort freigeschaltet.

Aktuell, umfangreich, praxisorientiert

Das neue Standardwerk Leitfaden Sanitärtechnik thematisiert sanitärtechnische Grundlagen in ihrer ganzen Bandbreite. Es greift für TGA-Planer, Sanitärtechniker, Ingenieure und Forschende an Hochschulen so wichtige Themen auf wie

  • Trinkwasserhygiene
  • Behandlung von Trinkwasser
  • Gebäudeentwässerung
  • Schutz vor Rückstau und
  • Rückhalten schädlicher Stoffe

Dabei geht der Leitfaden auf bestehende Normen und Richtlinien ein - damit bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Dinge.

Praxistauglichkeit garantiert

Praxisorientiert liefert Ihnen der Leitfaden auch Beiträge zu Instandhaltung, Betrieb und Wartung von Trinkwasseranlagen. Basierend auf zahlreichen Berechnungsbeispielen behandelt das Werk Planung und Dimensionierung von Abwasserleitungen und Niederschlags-Entwässerungsanlagen.

DIN- und VDI-regelwerkkonformes Lexikon

Ein integrierter ausführlicher Lexikonteil trägt zur Vereinheitlichung der Terminologie in der Sanitärtechnik bei. Er umfasst die vom VDI und DIN abgestimmten und festgelegten Grundbegriffe für Bau und TGA. Damit trägt der Leitfaden Sanitärtechnik dazu bei, dass künftig im Fachgebiet TGA allgemein gleiche Formulierungen verwendet werden.

Darüber hinaus stellen sich einschlägige Industrieunternehmen der Branche mit ihren Projekten und Produkten vor. Wichtige Branchenadressen runden den Inhalt des Werkes ab.

 

Recknagel Online 404 Seite nicht gefunden

Nach dem umfassenden Relaunch von recknagel-online.de im April 2019 hat sich einiges geändert.

Probieren Sie doch eine der folgenden Optionen aus:

  • Zur Startseite: Hier finden Sie unsere aktuellen Nachrichten im Überblick sowie die Suchfunktion
  • In unserem Terminkalender listen wir wichtige Branchenevents wie Messen, Kongresse und auch Seminare/Fortbildungen auf

Gerne können Sie uns auch über info (at) recknagel-online.de kontaktieren.

Vom Interview über Praxistipps bis hin zur Reportage: In unserer Galerie stellen wir informatives Videomaterial aus den Bereichen Sanitär, HLK, Energie und Bauen für Sie zusammen. Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich - die Sammlung wird laufend aktualisert!

Computational Fluid Dynamics - CFD-Simulationen von TÜV SÜD für optimale Raumluftverteilung

Durch die gezielte Planung von Lüftungs- und Kühlanlagen lässt sich die Raumluftverteilung optimieren. Mit CFD-Simulationen unterschiedlicher Belüftungssituationen und Lösungsvarianten schafft TÜV SÜD belastbare Entscheidungsgrundlagen. CFD steht für Computational Fluid Dynamics.

Wärmetipps für Hausherren

Ein Haus, viele Fragen: Welches Heizsystem ist das richtige? Empfiehlt sich eine Wärmedämmung? Rechnet sich eine Solar- oder Photovoltaikanlage? Die Verbraucherzentrale gibt Tipps.

Projekt Altbau-Sanierung

Mit einer Gebäudesanierung (Baujahr 1963) wollte ein Bauherr das gesamte Wohnumfeld und Wohngefühl deutlich aufwerten.  Zukunft Altbau dokumeniert das Projekt.

Handwerker im Test

Ein simpler Waschbeckentausch steht an. Wer tauscht es am besten aus und wie kompetent sind „Sanitär-Experten“? Marktcheck testet Handwerker mit versteckter Kamera.

Wie lebt es sich im Passivhaus?

In Heidelberg entsteht die größte Passivhaussiedlung der Welt. Wie lebt es sich in einem Nullenergiehaus, in dem man fast ganz ohne Heizen auskommt? Gut zu wissen hat die "Bahnstadt Heidelberg" besucht.

Typische Fehler beim Heizen

Nicht nur beim Entlüften der Heizkörper kann man Fehler machen, die die Heizkosten in die Höhe treiben. WDR zeigt die schlimmsten Heizfehler und gibt Tipps, wie man beim Heizen richtig Geld spart.

Eine Nacht im Smart Home

Wie fühlt sich die Zukunft des Wohnens an? BAUEN & WOHNEN-Reporter Sven Jachmann hat eine Nacht in einem Smart Home verbracht und berichtet über seine Erfahrungen mit dem digitalisierten Haus.

Wie viel Brandschutz ist sinnvoll?

Viele Architekten und Bauherren beklagen immer neue Vorschriften zum Brandschutz. Was ist sicher und was ist Irrsinn?Das ARD Mittagsmagazin beleuchet zwei Beispiele aus Brandenburg und Berlin.

Vorsicht, Legionellen!

Legionellen können schwer krank machen. Der Erreger wird meistens durch Einatmen von vernebeltem Wasser aufgenommen. Marktcheck zeigt, wie man sich schützen kann.

Dämmstoffe im Überblick

Andrea Kraft, Leiterin der Energieberatung Niederösterreich, informiert über die verschiedenen Materialien für die Wärmedämmung: Welches Produkt eignet sich für welchen Einsatzbereich?

Prozesswärme clever nutzen

Solarthermische Anlagen sind vor allem im Eigenheim beliebt. Dabei können gerade Unternehmen von dieser Technologie profitieren, berichtet das VDI Zentrum Ressourceneffizienz.

Photovoltaik für´s Eigenheim

Eine Photovoltaikanlage lohnt sich langfristig für viele Eigenheimbesitzer und den Klimaschutz. Experten der Verbraucherzentrale NRW und der EnergieAgentur.NRW geben hilfreiche Tipps.

Quo vadis, BIM?

Wo steht BIM in Deutschland? Wohin bewegt sich die Inustrie? Und welche Auswirkungen zeigt BIM bereits? Im Interview: Dr. Ilka May, Expertin und Beraterin für Digitales Planen und Bauen.

Sektorkopplung schafft Synergien

Sektorenkopplung wird für das zukünftige Energiesystem ein entscheidender Baustein sein. Wie das umgesetzt werden kann, verdeutlicht die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE).

Holz - ein genialer Baustoff

Im Nullenergie-Konzept des bayrischen Ortes Mietraching trägt auch ein Baustoff dazu bei, dass weniger Energie verbraucht wird: Holz! Der Bayerische Rundfunk beleuchtet das Projekt.

Die Eisspeicherheizung

Wärmegewinnung durch Vereisung - Wie funktioniert der Aufbau und die Funktionsweise einer Eisspeicherheizung? Das Institut der für Technik der Universität Hildesheim klärt über auf.

Lüftungsanlage im Privathaus

Bei kontrollierter Lüftung geht keine teure Heizwärme verloren  - das gilt natürlich auch für Privathäuser. Wie funktioniert eine Lüftungsanlage hier und worauf muss dabei geachtet werden?

Handwerkermängel: Was tun?

Überteuerte Rechnungen oder nicht ordentlich ausgeführte Arbeiten: Was ist zu tun bei Ärger mit Handwerkerrechnungen? Rechtsexperte Karl-Dieter Möller gibt Tipps.

Leise und effiziente Windräder?

Rund ein Drittel der bestehenden Windkraftanlagen in Bayern müssen bald erneuert oder abgebaut werden. Buckelwale brachten Forscher auf neue Ideen, wie sie alten Anlagen neuen Wind einhauchen können.

Hackergefahr für´s Smart Home

Die Gefahr, dass smarte Hausgeräte von Verbrechern genutzt werden können, ist real. Doch nicht nur Computer lassen sich hacken, berichtet der Bayerische Rundfunk.

Digitalisierung in den Städten

Smarte Lösungen für den Verkehr - Hamburg fährt voran in Sachen Digitalisierung. Den Bürgern bringt die Technik neue Mobilitätsangebote, die das Auto überflüssig machen.