Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
BIM-basierte Planung im Massivbau: Trimble und GLASER -isb cad- wollen kooperieren (Quelle:Webershandwick)

Trimble und GLASER -isb cad- haben ihre Zusammenarbeit im deutschen Bausoftwaremarkt bekannt gegeben und präsentieren sich auf der Weltleitmesse BAU in München erstmals gemeinsam am Trimble-Stand.

Das inhabergeführte Unternehmen GLASER -isb cad- wird Vertriebspartner für die Building Information Modeling (BIM) Software Tekla Structures von Trimble. Die Kooperation soll neue Chancen und Möglichkeiten für Kunden in der modellbasierten Planung im Massivbau schaffen.  Beide Unternehmen entwickeln professionelle Software-Lösungen für den konstruktiven Ingenieurbau. Die Zusammenarbeit soll den Wandel von einer 2D-basierten CAD-Planung hin zu einer 3D-Planung nach der BIM Methode unterstützen und diese im Stahlbetonbau, Stahlbau und Fertigteilbau in Deutschland weiter vorantreiben.

Mit den Tekla BIM Lösungen von Trimble lassen sich künftig alle geplanten gesetzlichen Vorgaben, Richtlinien und Normen rund um die Vergabe von öffentlichen und privaten Bauaufträgen und deren Ausschreibung nach der BIM-Methode erfüllen. Der Grundgedanke des digitalen Bauens mit Hilfe von BIM ist eine verlustfreie Informationsweitergabe zwischen den einzelnen Projektbeteiligten. Die entsprechende Prozessoptimierung für das vom Gesetzgeber angestrebte Modell der Zukunft soll durch ein einheitliches Datenmodell erreicht werden. (aho)

Schlagwörter: , , ,
0
0
0
s2smodern