Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
Ochsner Air Hawk

Die neue, hocheffiziente OCHSNER AIR HAWK 208 ist die leiseste Luft/Wasser-Wärmepumpe, die jemals im Wärmepumpen-Zentrum Buchs gemessen wurde.

Die geringe Geräuschentwicklung, die hohe Effizienz und eine Heizlast von 4 bis 8 kW machen die Wärmepumpe zur idealen Heiztechnik für energieeffiziente Einfamilienhäuser in innerstädtischen Siedlungsgebieten.

Bei den Testreihen in Buchs konnte die neue Ochsner Air Hawk 208 mit den besten jemals gemessenen Werten bei der Geräuschentwicklung überzeugen. Mit 45 dB (A) bleibt sie auch in Volllast angenehm leise, bereits in 1,4 Metern Abstand sinken sie unter 35 dB(A). Damit bietet sie klare Vorteile gegenüber vielen gängigen Luft/Wasser-Wärmepumpen, die vergleichbare Schallwerte nur bei stark gedrosselter Leistung erreichen können. Die Wärmepumpe nutzt die OCHSNER Horizontal-Tischverdampfertechnik, die für ihren extrem leisen Betrieb bekannt ist. Auch das neue Gehäusedesign des Innenteils ist auf geringste Geräuschemissionen ausgelegt. Die Nutzer profitieren von voller Heizleistung und hohem Warmwasserkomfort bei jedem Wetter sowie zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Sicherheitskältemittel mit geringem Treibhauspotenzial

Zukunftsweisend ist der Einsatz des innovativen, unbrennbaren und ungiftigen A1 Sicherheitskältemittels R513a. Die OCHSNER AIR HAWK 208 liegt mit einem GWP (Global Warming Potential) von 631 bereits heute deutlich unter dem GWP von maximal 700, den die F-Gase-Verordnung der EU ab dem Jahr 2030 vorschreibt. Damit geht OCHSNER bei Umweltverträglichkeit und Effizienz einmal mehr voran.

Maximale Lebensdauer durch vollmodulierenden Lauf

Lüfter und Kompressor der OCHSNER AIR HAWK 208 arbeiten vollmodulierend und passen ihre Leistung kontinuierlich an den Wärmebedarf des Hauses an. Während der Wintersaison läuft die Wärmepumpe nahezu unterbrechungsfrei, Schaltzyklen und Taktungen werden auf ein Minimum reduziert. Hierfür wird ein besonders hochwertiger, für lange Laufzeiten ausgelegter Verdichter eingesetzt. Die Lebensdauer der Wärmepumpe erhöht sich auf ein Maximum. Zudem kann der Heizungs-Pufferspeicher eingespart werden.

Zukunftsweisend für Niedrigenergie-Einfamilienhäuser

In verdichteten Wohngebieten mit kleinen Grundstücken spielt die Geräuschentwicklung eine zunehmend wichtige Rolle. Der extrem leise Betrieb macht die Ochsner Air Hawk 208 zur perfekten Lösung für Neubauprojekte in urbanen Siedlungsräumen. Sie kann auch in Gebieten eingesetzt werden, in denen Luft/Wasser-Wärmepumpen bisher nicht in Frage kamen. Die Heizlast von 4 bis 8 kW ist auf den Energieeffizienz-Standard moderner Niedrigenergie-Einfamilienhäuser ausgelegt.

Premiere für neue elektronische Steuerung

Bei der Air Hawk 208 setzt Ochsner erstmals die neueste High-End Steuerung Ochsner Tronic Smart (OTS) ein. Sie bietet intuitiven Bedienkomfort und vielfältige Möglichkeiten wie die Steuerung über Smartphone-App, Fernwartung, Online-Updates oder eine direkte Smart Home-Integration. Die vereinfachten Anschlüsse mit Plug & Play-Steckerverbindung und nur zwei Anbindeleitungen tragen zu einer besonders wirtschaftlichen und schnellen Installation und Inbetriebnahme der Wärmepumpe bei.

Quelle: Ochsner Wärmepumpen GmbH

0
0
0
s2smodern