Das Nachrichtenportal für TGA,-HLK- und Sanitär-Experten
Uponor Smatrix Pulse

Unter dem Messemotto „Smart. Connected. Innovation.“ präsentiert Uponor auf der SHK Essen 2020 gemeinsam mit seiner Tochtergesellschaft KaMo intelligente und vernetzte Technologien rund um die Gebäudetechnik von morgen.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts in Halle 1, Stand C15, steht dabei unter anderem die neue Raumtemperatur-Regelung Uponor Smatrix Pulse, die nicht nur durch ihre Smart-Home-Technologie, sondern vor allem auch durch den integrierten Autoabgleich überzeugt. Mit dabei ist zudem die erste vollelektronische Wohnungsstation von KaMo, die hocheffizienten Komfort mit dem Erhalt der Trinkwassergüte in Einklang bringt. Darüber hinaus können an der praxisorientierten Demotheke die neuen S-Press PLUS Fittings sowie die S-Press PPSU Fittings im XL-Format auf Herz und Nieren getestet werden. 

Die Bedeutung intelligenter und vernetzter Haustechnik wächst ständig. Uponor trägt dieser Entwicklung unter anderem mit der Erweiterung seiner Smatrix Regelungstechnik Rechnung. Das System ist nicht nur mit einer innovativen Autoabgleich-Technologie und intelligenten Analyse- sowie Komfortfunktionen ausgestattet, sondern punktet in der neuen Variante Uponor Smatrix Pulse durch seine Kompatibilität mit verschiedenen Smart-Home-Anwendungen wie Alexa Voice Control und Google Voice Assistant. Der interaktive Installationsassistent in der Uponor Smatrix Pulse-App führt intuitiv durch die Installation.

Mit Combi Port E bringt die Uponor-Tochter KaMo eine neue Wohnungsstation auf den Markt, bei der sowohl die Warmwasserbereitung als auch die Heizungsversorgung vollelektronisch, intelligent und adaptiv geregelt werden. Zudem hält ein einzigartiges Design die Bereiche für Heizung und Trinkwasser streng getrennt. Dadurch wird das Kaltwasser nicht unnötig vom Heizbereich erwärmt, was das Legionellen-Risiko im Trinkwasser signifikant senkt.

An der Demotheke kann der Fachhandwerker selbst ausprobieren, wie schnell und gleichzeitig sicher die neue Fittinggeneration Uponor S-Press PLUS für Verbundrohre montiert werden kann. Dafür sorgen viele durchdachte Verarbeitungs- und Kontrollfunktionen, wie etwa die präzise Führung der Presswerkzeuge und eine farbige Folie mit deutlicher Dimensionsangabe, die sich nach dem Verpressen leicht ablösen lässt. Neu sind zudem die S-Press PPSU Fittings in den XL-Dimensionen. Speziell für die wirtschaftliche Installation von Verteil- und Steigleitungen im Objektbau hat der Hersteller hier sein Sortiment um die Dimensionen 63 bis 75 mm erweitert. Auch sie sind durch ihr geringes Gewicht und die bewährte Press-Technik mit dimensionsabhängiger Farbcodierung besonders montagefreundlich.

Quelle: Uponor GmbH

Schlagwörter: , ,
0
0
0
s2smodern