Das Nachrichtenportal für TGA-, HLK- und Sanitär-Experten

Das TGA-Lexikon

Mit mehr 6.000 Fachbegriffen stellt das TGA-Lexikon auf Recknagel Online eines der umfassendsten Nachschlagewerk für diejenigen dar, die in der Technischen Gebäudeausrüstung zu Hause sind oder sich dafür interessieren. Dank Suchfunktion, alphabetischer Ordnung und Link-Hilfstelle in den Begriffserklärungen ist das Suchen und Finden kinderleicht.

Zuerst im Jahre 2001 von Klaus W. Usemann im Oldenbourg Industrieverlag München herausgegeben, entwickelt sich das TGA-Lexikon stetig weiter und gibt Herstellern, Zulieferern, Beratenden Ingenieuren, Lehrenden  und Forschenden eine praktische Hilfestellung.

Nach einem Begriff suchen
Begriff Definition
Abfasen
Abschrägen rechteckiger Kanten durch Schleifen Fräsen Brennschneiden.
Zugriffe - 1022
Abfluss

Wassermenge die in der Zeiteinheit einen Abflussquerschnitt durchfliesst z.B. l/s.

Entwässerungseinrichtung, die gestattet, dass Flüssigkeiten aus einem Gehäuse abfließen, ohne dass die Schutzart des Gehäuses beeinträchtigt wird.

Zugriffe - 878
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abflussbeiwert
Verhältnis der Abfluss- (Regenwasserabfluss-) zur Niederschlagsspende (Regenspende) oder der Abfluss- zur Niederschlagshöhe.
Zugriffe - 984
Abflussbeiwert C

Verhältnis der Abfluss- (Regenwasserabfluss-) zur Niederschlagsspende (Regenspende) oder der Abfluss- zur Niederschlagshöhe.

Zugriffe - 598
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abflusskennzahl K

Kennzahl, welche die Benutzungshäufigkeit von sanitären Entwässerungsgegenständen in Betracht zieht.

Zugriffe - 842
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abflussquerschnitt

Wasserführender Teil eines Rohrleitungs- oder Gerinnequerschnittes.

Zugriffe - 1529
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abflussrohr

Frühere Bezeichnung für Abwasserrohre (Schmutz- Niederschlagswasser) in Gebäuden und auf Grundstücken verschiedener Anwendungsbereiche (Anschluss- Fall- Sammel- Grund- und Grundstücksanschlussleitungen) nach DIN 1986-4.

Zugriffe - 933
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abflussspende

Abfluss (Wassermenge) in l/s bezogen auf die Fläche des zu entwässernden Teileinzugsgebietes in ha.

Zugriffe - 1254
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abflusssumme

Abflussmenge. Integral des Abflusses über eine bestimmte Zeitspanne.

Zugriffe - 712
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abflussvermögen

Rechnerischer Abfluss eines Kanals oder einer Leitung bei voller Füllung wenn die Spiegellinie (Drucklinie) im Kanalscheitel liegt.

Zugriffe - 1035
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abfluten

Absalzen, Abschlämmen. Abführen des Abflutmassenstroms zur Abgabe von Salzen und Feststoffen; beeinflusst in Verbindung mit der Zufuhr des Zusatzwassermassenstroms das Maß der Eindickung.

Zugriffe - 669
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abfüllsicherung
Einrichtung beim Befüllen von Mineralölbehältern an allen Tankfahrzeugen installiert mit eingebautem Grenzwertgeber im Lagerbehälter.
Zugriffe - 987
Abgabestelle der Befüllanlage

Einrichtung in einer Befüllanlage, an der die Abgabe des Trinkwassers von ortsfest verlegten Leitungen der Befüllanlage an eine Schlauchleitung erfolgt.

Zugriffe - 628
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abgabestelle der Verteilungsanlage

Einrichtung mit integrierter Sicherungseinrichtung zur Abgabe des Trinkwassers aus einer Verteilanlage an eine nicht ortsfeste Anlage.

Zugriffe - 892
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abgas
Bestandteile der Verbrennung je nach Brennstoff und System aus Feuerungsanlagen Produktionsstätten belasteten Böden Deponien: Stickstoff Sauerstoff Kohlendioxid Wasserdampf Staub Kohlenmonoxid Schwefeldioxid Schwefeloxid Halogenverbindung flüchtige organische Verbindungen (Alkane Alkene Aldehyde Alkohole Aromate Terpene usw.).
Zugriffe - 862