Das Nachrichtenportal für TGA-, HLK- und Sanitär-Experten

Das TGA-Lexikon

Mit mehr 6.000 Fachbegriffen stellt das TGA-Lexikon auf Recknagel Online eines der umfassendsten Nachschlagewerk für diejenigen dar, die in der Technischen Gebäudeausrüstung zu Hause sind oder sich dafür interessieren. Dank Suchfunktion, alphabetischer Ordnung und Link-Hilfstelle in den Begriffserklärungen ist das Suchen und Finden kinderleicht.

Zuerst im Jahre 2001 von Klaus W. Usemann im Oldenbourg Industrieverlag München herausgegeben, entwickelt sich das TGA-Lexikon stetig weiter und gibt Herstellern, Zulieferern, Beratenden Ingenieuren, Lehrenden  und Forschenden eine praktische Hilfestellung.

Nach einem Begriff suchen
Begriff Definition
w-Wert
Wasseraufnahmekoeffizient.
Zugriffe - 846
Wächter
Einrichtung, die beim Erreichen des eingestellten Grenzwertes die Energiezufuhr unterbricht und bei Erreichen des unkritischen Zustandes wieder freigibt.
Zugriffe - 1030
Wahlposition

Teilleistungsbeschreibung als alternative Ausführungsart im Leistungsverzeichnis zu einer Grundposition.

Zugriffe - 678
Sachgebiet - Planen
Wahr

ideeller Wert, der eine Größe charakterisiert, die durch die Bedingungen zum Beobachtungszeitpunkt vollkommen definiert ist oder der Gegenstand einer theoretischen Entscheidung ist.

Zugriffe - 673
Sachgebiet - Planen
Wahrscheinlichkeit

Reelle Zahl auf einer Skala von 0 bis 1, die einem Zufallsereignis zugeordnet wird.

Zugriffe - 723
Sachgebiet - Planen
WAIS
Wide Area Information Servers. Volltextsuche in weltweit verteilten Datenbeständen, überwiegend Textdokumente.
Zugriffe - 784
Wandauslass
Höhe eines Elektroinstallationsauslasses über Fertigfussboden.
Zugriffe - 3813
Wandeinbauspüler
Klosettdruckspüler mit Hebel- oder Druckknopfbetätigung und schalldämmendem Wandeinbaukasten.
Zugriffe - 859
Wanderrost
Planrost als endlose Kette ausgebildet, die langsam über zwei vorn und hinten angeordnete Drehachsen läuft.
Zugriffe - 1283
Wandheizung
Heizrohre in Aussenwänden eines Gebäudes verlegt, besonders in Fensterbrüstungen, Sonderbauart in der Fassaden-Konstruktion (Pfosten, Riegel) integrierte Heizflächen.
Zugriffe - 918
Wandhülse
Rohrhülse, in einer Wand fest eingebunden, durch die ein Rohrteil gleitend geführt wird.
Zugriffe - 1125
Wandhydrant

Entnahmestelle für Feuerlöschwasser, an einer Innenwand oder Aussenwand eines Gebäudes angeordnet.

Löschgerät, im Wesentlichen bestehend aus einem Schutzschrank oder einer Abdeckung, einer Schlauchhaltevorrichtung, einem handbetätigten Absperrventil, einem formstabilen Schlauch oder Flachschlauch mit Kupplungen und absperrbarem Strahlrohr.

Anmerkung: Nach DIN 14461-1 werden Wandhydranten in ihrem Einsatzbereich unterschieden nach Selbsthilfe-Wandhydranten (Typ S) sowie Wandhydranten, die sowohl als Selbsthilfeeinrichtung als auch zur Nutzung durch die Feuerwehr geeignet sind (Typ F).

Zugriffe - 935
Sachgebiet - Brandschutz
Wandhydrantenanlage

Nicht selbständige, ortsfeste Löschanlage mit angeschlossenen Feuerlösch-Schlauchanschlusseinrichtungen, die der Selbsthilfe im Brandfall dienen und je nach Ausführung auch von der Feuerwehr genutzt werden können.

Zugriffe - 955
Sachgebiet - Brandschutz
Wandklosett
Wandhängendes Klosettbecken mit Bodenfreiheit als Tiefspül-, Absaugeklosett.
Zugriffe - 798
Wandler
Bauglied oder Gerät zur Umwandlung einer physikalischen Grösse (Eingangsgrösse) in eine andere (Ausgangsgrösse), z.B. zur Betätigung eines Stellgerätes.
Zugriffe - 870