Das Nachrichtenportal für TGA-, HLK- und Sanitär-Experten

Das TGA-Lexikon

Mit mehr 6.000 Fachbegriffen stellt das TGA-Lexikon auf Recknagel Online eines der umfassendsten Nachschlagewerk für diejenigen dar, die in der Technischen Gebäudeausrüstung zu Hause sind oder sich dafür interessieren. Dank Suchfunktion, alphabetischer Ordnung und Link-Hilfstelle in den Begriffserklärungen ist das Suchen und Finden kinderleicht.

Zuerst im Jahre 2001 von Klaus W. Usemann im Oldenbourg Industrieverlag München herausgegeben, entwickelt sich das TGA-Lexikon stetig weiter und gibt Herstellern, Zulieferern, Beratenden Ingenieuren, Lehrenden  und Forschenden eine praktische Hilfestellung.

Nach einem Begriff suchen
Begriff Definition
Absperrventil

Absperrorgan mit dem Wasser-/Dampf-zu-und-abfluss in Rohrleitungen durch Ventilsitz im Gehäuse geregelt wird.

Zugriffe - 882
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Abstand
Physikalische Entfernung zwischen gegenüberliegenden Teilen.
Zugriffe - 577
Abstandsfläche

Die nach den Bauordnungen der Länder von Bebauung freizuhaltende Fläche zwischen den Bauten (Gebäudeabstand) und den Grundstücksgrenzen (Grenzabstand) in Baugebieten.

Zugriffe - 720
Abstandsrohrschelle

Mit einem Stift versehene Schelle Stiftschelle.

Zugriffe - 577
Sachgebiet - Sanitärtechnik
Absteifen
Sichern von Bauwerken oder Bauteilen gegen Einstürzen oder Umfallen durch Abstützen mit drucksicheren Pfosten oder Streben.
Zugriffe - 714
Abstellräume

Zubehörräume von Wohnungen oder dgl. zum Abstellen nicht ständig benötigter Sachen z.B. für Kinderwagen Fahrräder Hausrat usw.

Zugriffe - 927
Abstimmen

Einstellung frequenzbestimmter Elemente von Schwingkreisen und anderen frequenzselektiven Schaltungsanordnungen auf eine gewünschte Frequenz (Resonanzabstimmung) oder einen gewünschten Frequenzbereich.

Zugriffe - 658
Sachgebiet - Schallschutz
Absturz
Bauwerk mit Gefällestufe zur Gefälleermässigung und Vernichtung der Wasserenergie in Rohrleitungen oder Gerinnen.
Zugriffe - 549
Abtastrate

Sie beschreibt die Zahl der Messungen eines Tonsignals je Sekunde die für eine gute Klangqualität eines Lautsprechers möglichst hoch sein muss.

Zugriffe - 576
Sachgebiet - Schallschutz
Abtasttiefe

Sie kennzeichnet wie fein abgestuft Lautstärkeunterschiede erfasst und wiedergegeben werden. Eine höhere Abtasttiefe macht leichte Passagen rauschfreier.

Zugriffe - 1062
Sachgebiet - Schallschutz
Abtritt
Abort.
Zugriffe - 550
ABVGasV

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Gasversorgung von Tarifkunden.

Zugriffe - 529
Sachgebiet - Planen
Abwärme
Wärmeströme die Systeme an definierten Stellen verlassen mit Ausnahme der erzeugten Zielenergien. Bei technischen Prozessen als Nebenprodukt anfallende Wärme z.B. wird bei Energieumsetzungsprozessen Wärme etwa bei der Stromerzeugung und Warmwassererzeugung frei und kann wiederum zum Heizen und zur Erwärmung von Brauchwasser genutzt werden.
Zugriffe - 879
Abwärmenutzung
Nutzung der thermischen Energie aus Abwärme durch Wärmerückgewinnung: ohne Exergiezufuhr durch rekuperativen oder regenerativen Wärmeaustausch bzw. mit Exergiezufuhr (Abwärmeaufwertung) durch Wärmepumpen oder bei der Kraftwärmekopplung durch geringeres Abarbeiten des Arbeitsmittels (Wandlung der Abwärme).
Zugriffe - 749
Abwasser

Zum Zweck der Entsorgung in die Abwasserleitung Abwasserkanal abgeleitetes Wasser als Oberbegriff für Schmutz- und Niederschlagswasser nach häuslichem oder gewerblichem Gebrauch. Unterschieden wird in: Schmutzwasser Regenwasser (Niederschlagswasser) Schmutz- und Regenwasser (Mischwasser). Zur Erläuterung der Herkunft des Abwassers sind Benennungen wie häusliches Schmutzwasser gewerbliches Schmutzwasser Oberflächenwasser Kühlwasser anzuwenden.

Wasser, welches durch Gebrauch verändert ist, und jedes in die Entwässerungsanlage fließende Wasser, z. B. häusliches Schmutzwasser, industrielles und gewerbliches Abwasser, Kondensate und auch Regenwasser, wenn es in die Entwässerungsanlage abgeleitet wird.

Zugriffe - 1613
Sachgebiet - Sanitärtechnik