Das Nachrichtenportal für TGA-, HLK- und Sanitär-Experten

Das TGA-Lexikon

Mit mehr 6.000 Fachbegriffen stellt das TGA-Lexikon auf Recknagel Online eines der umfassendsten Nachschlagewerk für diejenigen dar, die in der Technischen Gebäudeausrüstung zu Hause sind oder sich dafür interessieren. Dank Suchfunktion, alphabetischer Ordnung und Link-Hilfstelle in den Begriffserklärungen ist das Suchen und Finden kinderleicht.

Zuerst im Jahre 2001 von Klaus W. Usemann im Oldenbourg Industrieverlag München herausgegeben, entwickelt sich das TGA-Lexikon stetig weiter und gibt Herstellern, Zulieferern, Beratenden Ingenieuren, Lehrenden  und Forschenden eine praktische Hilfestellung.

Nach einem Begriff suchen
Begriff Definition
Temperaturmessgerät
Thermometer zum Messen und Anzeigen von Temperaturen oder Temperaturdifferenzen fester, flüssiger und gasförmiger Stoffe unterschiedlicher Bauart und Funktion, die sich nach den zu messenden Temperaturwerten, dem erforderlichen Anzeigebereich, der geforderten Messgenauigkeit, der zuzulassenden Anzeigeverzögerung, nach den Anordnungsmöglichkeiten usw. richtet: Berührungsthermometer, Strahlungsthermometer, usw.
Zugriffe - 687
Temperaturregelung
Bei dieser Regelung wird die Temperatur eines Mediums unabhängig von Störgrössen (z.B. Mengen-, Druckschwankungen) konstant gehalten.
Zugriffe - 554
Temperaturregler
Automatisch arbeitende Einrichtung ohne Hilfsenergie mit Ausdehnungssystem für Temperatur, bestehend aus Fühler, Kapillarleitung und Ventil, die bei Überschreiten der eingestellten Betriebstemperatur ein Abschalten der Wärmezufuhr bewirkt. Die Wärmezufuhr wird automatisch wieder hergestellt, wenn die Temperatur des Heizmediums unter die eingestellte Betriebstemperatur abgesunken ist.
Zugriffe - 560
Temperaturspezifischer Wärmeverlust
Auf die Differenz zwischen Raumluft- und Aussenlufttemperatur bezogener Wärmeverlust eines Gebäudes infolge Transmission und Lüftung.
Zugriffe - 629
Temperaturspreizung
Temperaturdifferenz Vorlauf/Rücklauf bei Wasserheizungen.
Zugriffe - 655
Temperaturstrahlung
Elektromagnetische Strahlung, die thermisch angeregt ist, allein von Art und Temperatur des strahlenden Körpers bestimmt, auch als Wärmestrahlung bezeichnet.
Zugriffe - 753
Temperaturwächter
Gerät, durch das die Wärmezufuhr bei Erreichen eines fest eingestellten Temperaturgrenzwertes abschaltet und erst nach Temperaturabfall selbsttätig wieder freigibt.
Zugriffe - 684
Temperaturwechselbeständigkeit
Eigenschaft eines Werkstoffes gegen kurzfristige Temperaturänderung durch Aufheizen bzw. Abkühlen.
Zugriffe - 697
Temporärer Sonnenschutz
TSS, nur zeitweise eingesetzte Massnahme als Blend-/ oder Überhitzungsschutz, z.B. Jalousien.
Zugriffe - 696
Tenside
Grenz- oder oberflächenaktive Substanzen, die die Oberflächenspannung, z.B. von Wasser vermindern, das Netzvermögen erhöhen, Schmutzstoffe auswaschen (z.B. Seife, Waschmittel).
Zugriffe - 502
Terminologie
Wissenschaft von den Begriffen und ihren Benennungen im Bereich der Fachsprachen, besonders die Bildung von Begriffen und Begriffssystemen, Repräsentierung von Begriffen mit Hilfe von Definitionen und Benennungen sowie die Phraseologie.
Zugriffe - 591
Terrasse
Anschüttung, planierte Fläche als nicht überdachter Sitzplatz in Höhe des Erdgeschosses, meist an der Gartenseite eines Gebäudes, auf Flachdächern: Dach-Terrasse.
Zugriffe - 511
Terrazzo
Zementestrich mit Zusatz von zerkleinertem farbigen Naturstein (z.B. Marmor, Serpentin usw.), dessen Oberfläche nach dem Erhärten geschliffen wird.
Zugriffe - 512
Terzfilteranalyse

Zerlegung eines Geräuschs in Frequenzbereiche von der Breite einer Terz.

Zugriffe - 453
Sachgebiet - Schallschutz
Test

Ermitteln eines oder mehrerer Merkmale nach einem Verfahren.

Zugriffe - 497
Sachgebiet - Planen, Brandschutz, Betreiben/Instandhalten