Das Nachrichtenportal für TGA-, HLK- und Sanitär-Experten

Das TGA-Lexikon

Mit mehr 6.000 Fachbegriffen stellt das TGA-Lexikon auf Recknagel Online eines der umfassendsten Nachschlagewerk für diejenigen dar, die in der Technischen Gebäudeausrüstung zu Hause sind oder sich dafür interessieren. Dank Suchfunktion, alphabetischer Ordnung und Link-Hilfstelle in den Begriffserklärungen ist das Suchen und Finden kinderleicht.

Zuerst im Jahre 2001 von Klaus W. Usemann im Oldenbourg Industrieverlag München herausgegeben, entwickelt sich das TGA-Lexikon stetig weiter und gibt Herstellern, Zulieferern, Beratenden Ingenieuren, Lehrenden  und Forschenden eine praktische Hilfestellung.

Nach einem Begriff suchen
Begriff Definition
Lüftungswärmebedarf
Nach DIN 4701 Teil des Gesamtwärmebedarfs eines Gebäudes zum Erwärmen derjenigen Aussenluftmengen auf Raumtemperatur, die bei Windanfall durch Undichtheiten der Umfassungsfläche (Tür-, Fensterfugen, maschinelle Lüftung usw.) von aussen in den Raum eindringen können.
Zugriffe - 680
Lüftungszentrale
Zentrale einer Raumlufttechnischen Anlage, die Geräte und Einrichtungen zum Reinigen, Erwärmen, ggf. Kühlen, Fördern der Luft, Regelung sowie Überwachungsinstrumente enthält.
Zugriffe - 1298
Luftverhältniszahl
Verhältnis, der bei einer Verbrennung tatsächlich zugeführten Luftmenge, zu der für vollkommene Verbrennung erforderlichen Mindestluftmenge.
Zugriffe - 1445
Luftverteilung
Art der Luftleitungsführung einer Raumlufttechnischen Anlage, z.B. in einem Gebäude.
Zugriffe - 435
Luftverunreinigungen
Beimengungen, z.B. Feststoffe, Gase, Dämpfe in luftnormaler Zusammensetzung, mit Ausnahme von Wasserdampf bzw. Wassernebel, die die natürliche Zusammensetzung der Luft verändern.
Zugriffe - 352
Luftvormischung
Verfahren, um bei Brennern ein Gas-Luft-Gemisch zu optimieren.
Zugriffe - 369
Luftvorwärmer
Einrichtung (Wärmetauscher), in der die Verbrennungsluft vorgewärmt wird, System Rekuperator.
Zugriffe - 428
Luftwechsel

Zahl, die angibt, wie oft der Luftinhalt eines Raumes stündlich erneuert wird, d.h. Luftvolumenstrom bezogen auf das Raumvolumen.

Stündlicher Luftvolumenstrom, bezogen auf das Volumen einer Nutzungseinheit bzw. eines Raums.

Zugriffe - 889
Sachgebiet - Planen
Luftwechselrate
Quotient aus der Angabe der Luftwechsel in einem definierten Volumen und der Zeit.
Zugriffe - 908
Luftwechselzahl
Quotient aus der stündlich in einen Raum einströmenden Luftmenge und seinem Rauminhalt.
Zugriffe - 562
Luftzentrifuge
Luftabscheider im Heizungsrohrnetz, besonders bei hohen Wassergeschwindigkeiten, bei denen eine Entlüftung ausschliesslich durch Schwerkraftwirkung unzulänglich ist.
Zugriffe - 536
Luftzufuhr
Luftversorgung.
Zugriffe - 451
Luftzug
Erhöhte Luftbewegung in einer Aufenthaltszone, wenn die bewegte Luft (Zugluft) eine geringere Temperatur als die Raumluft hat und vorwiegend aus bestimmter Richtung einen Körperteil trifft. Störung des Wohlbefindens, führt zur Unbehaglichkeit.
Zugriffe - 521
Lumen
Einheit des Lichtstromes, ein Lumen Lichtstrom, den eine punktförmige Lichtquelle der Lichtstärke 1 Candela gleichmässig in den Raumwinkel aussendet.
Zugriffe - 452
Lunette
Halbkreisförmiges Fenster. nach oben durch einen Rundbogen abgegrenztes Wandfeld über Maueröffnungen.
Zugriffe - 473