Das Nachrichtenportal für TGA-, HLK- und Sanitär-Experten

Das TGA-Lexikon

Mit mehr 6.000 Fachbegriffen stellt das TGA-Lexikon auf Recknagel Online eines der umfassendsten Nachschlagewerk für diejenigen dar, die in der Technischen Gebäudeausrüstung zu Hause sind oder sich dafür interessieren. Dank Suchfunktion, alphabetischer Ordnung und Link-Hilfstelle in den Begriffserklärungen ist das Suchen und Finden kinderleicht.

Zuerst im Jahre 2001 von Klaus W. Usemann im Oldenbourg Industrieverlag München herausgegeben, entwickelt sich das TGA-Lexikon stetig weiter und gibt Herstellern, Zulieferern, Beratenden Ingenieuren, Lehrenden  und Forschenden eine praktische Hilfestellung.

Nach einem Begriff suchen
Begriff Definition
Trennbauteil

Bauteil (im Regelfall Wand oder Decke), das einen schutzbedürftigen Raum (Empfangsraum) von einem anderen, benachbarten Raum (Senderaum) trennt.

Zugriffe - 1038
Sachgebiet - Schallschutz
Trennfläche

Dem Sende- und Empfangsraum gemeinsame Fläche des Trennbauteils.

Zugriffe - 439
Sachgebiet - Schallschutz
Trennfuge
Das häusliche Abwasser wird den Klärwerken zugeleitet, Regenwasser davon getrennt über Regenwasserkanäle eingeleitet.
Zugriffe - 404
Trennkanalisation
Entwässerungssystem, üblicherweise bestehend aus zwei Leitungs-/Kanalsystemen für die getrennte Ableitung von Schmutz- und Regenwasser.
Zugriffe - 478
Trennsystem
Getrenntes Ableiten von Schmutzwasser und Regenwasser in verschiedenen Kanälen eines Entwässerungsgebietes.
Zugriffe - 441
Trennverfahren
Tragendes oder nichttragendes Bauteil mit raumumschliessender Funktion. – Leichte Trennwand ist Innenwand von geringer Dicke und geringem Gewicht, die keine Stütze und Aussteifungslasten übernehmen kann, ggf. auch versetzbar aufgebaut.
Zugriffe - 515
Trennwand
Fest mit dem Bauteil verbundenes unbewegliches Bauteil, bestehend aus mindestens einem Treppenlauf und dient zum Überwinden von Höhenunterschieden zwischen mindestens zwei unterschiedlichen Ebenen durch schrittweises Steigen.
Zugriffe - 406
Treppe
Aneinanderreihung von Podesten und Treppenläufen.
Zugriffe - 437
Treppenanlage
Abschnitt eines Treppenlaufes zwischen zwei Podesten.
Zugriffe - 393
Treppenarm
Von Treppenläufen und Treppenpodesten umschlossener freier Raum.
Zugriffe - 434
Treppenauge
Treppenbrüstung, senkrechte Schutzeinrichtung an der freien Seite von Treppen und Podesten.
Zugriffe - 509
Treppengeländer
Ununterbrochene Folge von mindestens drei Treppenstufen (drei Steigungen) zwischen zwei Ebenen.
Zugriffe - 411
Treppenlauf
Treppenhausautomat, Kombination eines Fernschalters mit einer Schaltuhr und Umschalter.
Zugriffe - 505
Treppenlicht-Zeitschalter
Treppenabsatz am Anfang oder Ende eines Treppenlaufes, meist Teil der Geschossdecke.
Zugriffe - 484
Treppenpodest
Für eine Treppe vorgesehener Raum einer baulichen Anlage, auch Treppenhaus.
Zugriffe - 574